GCJZ Konstanz siteheader

Gesellschaft CJZ Konstanz e.V.

Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Konstanz e.V.
Postfach 100627
78406 Konstanz

Fon 0 75 31 / 69 57 39 (Daniel Widmaier)

E-Mail gcjz.konstanz@googlemail.com
Homepage www.gcjz-konstanz.de

„Erlauben Sie, dass ich schweige...“ - verbrannte Dichter:

Texte und Biografien rezitiert von Gerd Berghofer

30. Januar 2013


vhs, Astoria-Saal - 19.30 bis 21.00 Uhr
Katzgasse 7, Konstanz


Am 10. Mai 1933 inszenierten die Nationalsozialisten an zahlreichen Hochschulen in Deutschland öffentliche Bücherverbrennungen. Nationalsozialistische
Studenten verbrannten die Werke bedeutender Dichter, Schriftsteller und Wissenschaftler, wie Bertolt Brecht, Erich Kästner oder Sigmund Freud. Aber auch Bücher von Autoren, die heute in Vergessenheit geraten sind, wurden Opfer der Flammen.

Gerd Berghofer verknüpft biografische Zeugnisse, Briefe, Gedichte und Prosa betroffener Autoren zu einem faszinierenden Live-Programm. Er thematisiert auch die Folgen der Bücherverbrennung - Exil, Gefängnis, Tod, Freitod, innere Emigration oder Anpassung. Gerd Berghofer ist freier Schriftsteller und Rezitator.

Eintritt frei!