GCJZ Konstanz siteheader

Gesellschaft CJZ Konstanz e.V.

Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Konstanz e.V.
Postfach 100627
78406 Konstanz

Fon 0 75 31 / 69 57 39 (Daniel Widmaier)

E-Mail gcjz.konstanz@googlemail.com
Homepage www.gcjz-konstanz.de

Dufte, Jubel, Tacheles. Überraschende Erklärungen über jiddische-hebräische Wörter und Redensarten in unserer Alltagssprache

Vortrag von Dr. Rolf-Bernhard Essig

09. Januar 2019


vhs - 19.00 bis 20.30 Uhr
Katzgasse 7, Konstanz


Manchmal erscheint uns die Mischpoke nicht ganz koscher oder sogar mies. Man hat sie ja auch für lau bekommen. Was für ein Schlamassel! Nicht weniger als fünf Wörter in den vorigen Sätzen verdanken wir dem Jiddischen und Hebräischen. Dr. Essig erklärt den Hintergrund vieler dieser Wörter und Wendungen. In seine Erläuterungen streut er weise Geschichten und schnurrige Anekdoten aus dieser Tradition ein.

Rolf-Bernhard Essig, Sprachkünstler, Autor, Literaturwissenschaftler und Dozent aus Bamberg, gilt manchen als Sprichwortpapst.

Eintritt: 7 EUR· Eintritt frei für Mitglieder DIG, GCJZK, JGK

Eine gemeinsame Veranstaltung von vhs Landkreis Konstanz e.V. , Deutsch-Israelische Gesellschaft Bodensee-Region, Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Konstanz e.V. und Jüdische Gemeinde Konstanz e.V.