GCJZ Konstanz siteheader

Gesellschaft CJZ Konstanz e.V.

Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Konstanz e.V.
Postfach 100627
78406 Konstanz

Fon 0 75 31 / 69 57 39 (Daniel Widmaier)

E-Mail gcjz.konstanz@googlemail.com
Homepage www.gcjz-konstanz.de

Von Kantor bis Klezmer

Vortrag von Ruth Frenk

08. Oktober 2013


vhs, Raum 07 - 19.30 bis 21.00 Uhr
Katzgasse 7, Konstanz


Musik als „jüdische Musik“ zu bezeichnen ist ein vergleichsweise junges Phänomen. Erst im 20. Jahrhundert taucht dieser Begriff in Musik-Lexika auf. Der Vortrag von Ruth Frenk gibt eine Übersicht über verschiedene Aspekte „jüdischer Musik“: synagogale Musik, die einzigen Musikrichtung, die diskussionslos als „jüdisch“ bezeichnet werden kann, das aschkenasische, sefardische und das chassidische Volks-Lied, die Musik des jiddischen Theaters, Ghetto- und Widerstands-Lieder, die Volks- und Kunst-Lieder Israels sowie die in Deutschland sehr populäre Klezmer-Musik.

Eintritt frei

Eine gemeinsame Veranstaltung von Deutsch-Israelische Gesellschaft Bodensee-Region, Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Konstanz e.V. und vhs Konstanz Singen e.V.