GCJZ Konstanz siteheader

Gesellschaft CJZ Konstanz e.V.

Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Konstanz e.V.
Postfach 100627
78406 Konstanz

Fon 0 75 31 / 69 57 39 (Daniel Widmaier)

E-Mail gcjz.konstanz@googlemail.com
Homepage www.gcjz-konstanz.de

Im Vertrauen auf Gott und den „Führer“. Die Tagebücher meines Vaters 1935 – 1945

Mit Dr. Edith Heuer

29. September 2015


vhs/Astoria-Saal - 19.30 bis 21.00 Uhr
Katzgasse 7, Konstanz


Edith Heuer, in Tübingen geboren und aufgewachsen, war bis 2005 als niedergelassene Ärztin in Friedrichshafen und Konstanz tätig. Die versteckten Tagebücher des Vaters zeigen bewegende und irritierende Notizen aus zehn Jahren Nazi-Zeit. In den Friedensjahren  wird die Vereinnahmung der Hitlerjugend eines schwäbischen Dorfes erlebbar, im Reichsarbeitsdienst die Formung der jungen Männer zu widerspruchslos Gehorchenden. Die Kriegstagebücher erzählen vom Frankreichfeldzug 1940 und den brutalen Kämpfen und Verbrechen 1941 beim Vormarsch durch die Ukraine Richtung Moskau bis zum Zusammenbruch der Ostfront. Und sie erzählen von einer großen Liebe, die Motivation im täglichen Überlebenskampf war.

Eine gemeinsame Veranstaltung von Deutsch-Israelische Gesellschaft Bodensee-Region, Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Konstanz e.V. und vhs Konstanz-Singen e.V.