GCJZ Konstanz siteheader

Gesellschaft CJZ Konstanz e.V.

Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Konstanz e.V.
Postfach 100627
78406 Konstanz

Fon 0 75 31 / 69 57 39 (Daniel Widmaier)

E-Mail gcjz.konstanz@googlemail.com
Homepage www.gcjz-konstanz.de

Liederabend

mit Äneas Humm, Bariton
und Babette Hierholzer, Klavier

16. Februar 2017

Wolkenstein-Saal - 20.00 bis 21.30 Uhr
Kulturzentrum am Münster, Konstanz


Werke von Robert Schumann, Ludwig van Beethoven und Viktor Ullmann

Der junge Bariton (21) Äneas Humm sorgte für internationales Aufsehen in dem vom Schweizer Fernsehen ausgestrahlten Dokumentarfilm „Ein Wunderkind wird erwachsen – Äneas Humm auf dem Weg zu einer Weltkarriere“. Zurzeit studiert der aufstrebende Sänger an der Hochschule für Künste Bremen bei Krisztina Laki. Als Liedsänger feiert er besonders große Erfolge mit Liederabenden in Deutschland, Ungarn, den USA und in der Schweiz. Er ist Stipendiat des Richard-Wagner-Verband Bremen, der Fritz-Gerber- Stiftung Zürich sowie Preisträger (2014) des Lyceum-Club Zürich.

Babette Hierholzers Debüt mit dem Berliner Philharmonischen Orchester folgten weitere Auftritte unter Sir Colin Davis, Klaus Tennstedt, Leopold Hager, Semyon Bychkov und Einladungen in die großen Konzertsäle Europas sowie nach Afrika, Südamerika und in die USA, wo sie als Solistin mit dem Pittsburgh Symphony Orchestra mit Liszts 1. Klavierkonzert ihr Amerika-Debüt gab.

Eintritt frei, Spenden sind willkommen

Eine gemeinsame Veranstaltung von Kulturbüro Konstanz, Deutsch- Israelische Gesellschaft Bodensee-Region und Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Konstanz e.V.