GCJZ Konstanz siteheader

Gesellschaft CJZ Konstanz e.V.

Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Konstanz e.V.
Postfach 100627
78406 Konstanz

Fon 0 75 31 / 69 57 39 (Daniel Widmaier)

E-Mail gcjz.konstanz@googlemail.com
Homepage www.gcjz-konstanz.de

Zurück in das Land, das uns töten wollte. Jüdische Remigrantinnen erzählen ihr Leben

Andrea von Treuenfeld im Gespräch mit Meinhard Schmidt-Degenhard

26. Oktober 2015


vhs/Astoria-Saal - 19.30 bis 21.00 Uhr
Katzgasse 7, Konstanz


16 jüdische Frauen, die aus Deutschland flohen und wieder zurückkehrten, haben Andrea von Treuenfeld ihre persönliche Geschichte erzählt. Wie war es möglich, gerade in dem Land wieder Heimat zu suchen, in dem sie verfolgt wurden und umgebracht werden sollten? Ausgerechnet in dem Land, in dem sie ihre Familie verloren hatten? Was erlebten diese Frauen auf ihrer Flucht und auf ihrem Weg zurück? Und allem voran: Wie fühlt es sich überhaupt an, nach Auschwitz Jüdin in Deutschland zu sein? Über diese erschütternden wie beeindruckenden Berichte von letzten Zeitzeuginnen spricht sie mit Meinhard Schmidt-Degenhard.

Eintritt:  6 EUR
Eintritt frei für Mitglieder DIG Bodensee-Region und GCJZK e.V.

Eine gemeinsame Veranstaltung von vhs Konstanz-Singen e.V., K9, Deutsch-Israelische Gesellschaft Bodensee-Region und Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Konstanz e.V.