GCJZ Konstanz siteheader

Gesellschaft CJZ Konstanz e.V.

Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Konstanz e.V.
Postfach 100627
78406 Konstanz

Fon 0 75 31 / 69 57 39 (Daniel Widmaier)

E-Mail gcjz.konstanz@googlemail.com
Homepage www.gcjz-konstanz.de

Heinrich Heine - An einen politischen Dichter

Eine musikalische Lesung mit Judith Jakob und Joachim Jezewski
Zur "Woche der Brüderlichkeit" 2017

05. März 2017

Wolkenstein-Saal  - 19.00 bis 20.30 Uhr
Kulturzentrum am Münster, Konstanz


Eintritt frei

Heinrich Heine, wurde 1797 als Harry Heine in Düsseldorf geboren und starb 1856 im Pariser Exil. Er gilt als „letzter Dichter der Romantik“ und gleichzeitig als deren Überwinder. Er machte die Alltagssprache lyrikfähig, erhob das Feuilleton, den Reisebericht zur Kunstform und verlieh der deutschen Sprache eine zuvor nie gekannte, elegante Leichtigkeit. Als politisch engagierter Journalist, Essayist, Satiriker und Polemiker wurde er ebenso bewundert wie gefürchtet.

Die Schauspielerin Judith Jakob und Joachim Jezewski, Begleiter am Klavier, versuchen in ihrer musikalischen Lesung dem politischen Dichter und Essayisten Heine Raum zu geben, ohne die romantische Seite und seinen Witz außer Acht zu lassen. Die Musik besteht zum größten Teil aus original Heine-Vertonungen u.a. von Schumann, Liszt, hinzu kommen eigene Gedicht-Vertonungen.

Eine gemeinsame Veranstaltung von Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Konstanz e.V., Deutsch-Israelische Gesellschaft Bodensee- Region, Jüdische Gemeinde Konstanz e.V., Kulturbüro Konstanz und Internationaler Bodenseeclub e.V. - Regionalclub Westlicher Bodensee