GCJZ Konstanz siteheader

Gesellschaft CJZ Konstanz e.V.

Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Konstanz e.V.
Postfach 100627
78406 Konstanz

Fon 0 75 31 / 69 57 39 (Daniel Widmaier)

E-Mail gcjz.konstanz@googlemail.com
Homepage www.gcjz-konstanz.de

Heinrich Demerer - als Kind in NS-Konzentrationslagern

Mit Dr. Verena Buser

10. November 2012


vhs Konstanz - 19.30 - 21.00 Uhr
Katzgasse 3, Konstanz


Die Erinnerungen von Heinrich Demerer, 2007 durch Zufall im Bundesarchiv Ludwigsburg von der Historikerin Verena Buser entdeckt, sind ein seltenes Zeugnis über die Jahre der Verfolgung und die KZ-Haft, reflektiert mit dem Blick eines Kindes. Im Sommer 1943 wird Heinrich einer der jüngsten Häftlinge des Lagers Blechhammer, sein Vater Karl ist dort Lagerältester. Beide überleben bei Kriegsende mehrere Todesmärsche. Die Aufzeichnungen sind ein eindrückliches Zeugnis des Überlebens von polnisch-jüdischen Kindern im Holocaust. Dr. Verena Buser war wissenschaftliche Mitarbeiterin am Zentrum für Antisemitismusforschung und hat 2009 mit einer Arbeit über das Überleben von Kindern und Jugendlichen in den KZ Sachsenhausen, Auschwitz und Bergen-Belsen promoviert.

Eintritt frei

Eine gemeinsame Veranstaltung von Initiative Stolpersteine Konstanz, Deutsch Israelische Gesellschaft Bodensee-Region, Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Konstanz e.V, vhs Konstanz-Singen e.V., Kulturbüro Konstanz.