GCJZ Konstanz siteheader

Gesellschaft CJZ Konstanz e.V.

Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Konstanz e.V.
Postfach 100627
78406 Konstanz

Fon 0 75 31 / 69 57 39 (Daniel Widmaier)

E-Mail gcjz.konstanz@googlemail.com
Homepage www.gcjz-konstanz.de

Erben des Holocaust. Leben zwischen Schweigen und Erinnerung

Andrea von Treuenfeld im Gespräch
Anschließend Diskussion mit Sandra Kreisler

23. Januar 2018

Astoria-Saal/vhs - 19.30 bis 21.00 Uhr
Katzgasse 7, Konstanz


Welche Erfahrungen machten die Kinder jener Menschen, die den Holocaust überlebten? Wie prägend waren die Erinnerungen der Eltern an Auschwitz, Flucht, Verstecke im Untergrund und die Rückkehr in das Land der Täter für das eigene Leben? Die Publizistin Andrea von Treuenfeld hat prominente Söhne und Töchter befragt. Marcel Reif, Nina Ruge, Ilja Richter, Andreas Nachama, Sharon Brauner, Robert Schindel, Sandra Kreisler und andere berichten von der Herausforderung, mit dem Ungeheuerlichen leben zu müssen..

Moderation: Ruth Frenk

BUCHTIPP: Andrea von Treuenfeld, ‚Erben des Holocaust‘, Gütersloher Verlagshaus, ISBN 978-3-579-086780-5

Eintritt: 7 EUR
Eintritt frei für Mitglieder DIG, GCJZK, JGK

Eine gemeinsame Veranstaltung von Deutsch-Israelische Gesellschaft Bodensee-Region, Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Konstanz e.V., Jüdische Gemeinde Konstanz e.V. und vhs Landkreis Konstanz e.V.